Willkommen in den Berufsbildenden Schulen Anhalt-Bitterfeld!

Shadow
Slider

Fachvortrag in Bautechnik

Am 8.Januar nahm die Klasse CFOS Ing 17 an einem Fachvortrag zu Porenbeton- und Kalksandsteinprodukten teil. Frau Schumann-Jäkel, beratende Ingenieurin der Firma Xella Deutschland GmbH, erläuterte den Fachoberschülern die Prozessabläufe der Herstellung und Verarbeitung im Neubau bzw. in der Gebäudesanierung. Dabei ging sie auf die neuesten Produktinnovationen, wie z.B. den Energie- Plus- Stein, ein. Im zweiten Teil des Vortrages wurden bauphysikalische Grundlagen und Kennwerte, die auch Gegenstand des Fachunterrichtes in der Ingenieurtechnik sind, besprochen. Die Schüler konnten die Steinstrukturen und Gewichte an Handproben erfassen und das Handling einer Plankelle ausprobieren. An dieser Stelle möchte sich die Klasse CFOS Ing 17 bei Frau Schumann-Jäkel ganz herzlich für den interessanten Vortrag bedanken. …

weiterlesen

Glückliche Kinder am Vorlesetag

Im Rahmen des bundesweiten Vorlesetages organisierten wir, die DERZ.17-A und B, am 23.11.2018 einen Lese-und Experimentiertag für Kindergartenkinder, die wir zu uns in die Schule einluden. Zunächst gestalteten wir unsere Räume den Themen entsprechend. So konnten uns die Kinder im Dinoland, im Märchenwald, im Farbenparadies oder auch im Zähneraum besuchen. Gespannt hörten uns die ca. 70 Kinder bei Geschichten über z.B. den kleinen Regenbogen, den kleinen Drachen Kokosnuss oder Hänsel und Gretel zu. Im Anschluss wurden unsere kleinen Gäste zu Forschern und konnten sich an verschiedenen Experimenten ausprobieren. Wir bedanken uns bei Frau Clayton und Frau Poimann, dass sie mit uns diesen tollen Tag, sowohl für die Kinder, aber auch …

weiterlesen

Lagerlogistiker in der Hauptstadt

In Begleitung von Herrn Kriese und Frau Posniak nutzten die Schüler der AFL16-A und der ALA17 die vorletzte Schulwoche, um ihre Kenntnisse in Sozialkunde zum Thema „Demokratie erleben“ zu vertiefen. Zunächst führte Herr Kriese durch das Regierungsviertel und erläuterte aktuelle politische Angelegenheiten in den Regierungsbauten sowie den Botschaften der verschiedenen Staaten. Anschließend spazierten alle zum Brandenburger Tor und entlang der Straße unter den Linden. Geschichtliche Hintergründe zur Berliner Mauer sowie dem Holocaust Mahnmal am Potsdamer Platz standen ebenfalls mit auf dem Programm. Nach einem Crashkurs in Sachen Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel in einer City besuchten wir abschließend noch einen Berliner Weihnachtsmarkt. Frau Posniak (BbSABI)

weiterlesen

Hass ist krass. Liebe ist krasser!

Die Klasse DKM 18, Kosmetikschülerinnen im ersten Jahr waren in der vergangenen Woche im „Haus Sonneck“ in Naumburg zum Seminar. Den Umgang mit Hate speech in sozialen Netzwerken, Cybermobbing und das Entlarven von Fake News haben die Schülerinnen im Seminar erarbeitet und dazu auch eigene Bilder und kleine Filme entwickelt und präsentiert. Das gemeinsame Motto, „Hass ist krass. Liebe ist krasser!“ wollen die Schülerinnen in ihren Schulalltag und auch mit in ihren Freundeskreis nehmen. Ein schönes Motto! R. Mergner-Lehmann (BBSABI)

weiterlesen

Exkursion zum Porschewerk Leipzig

Wir, die Klasse AIK.18-B, fuhren am 06.12.2018 zusammen mit Frau Zymelka zur Exkursion nach Leipzig in das Porschewerk. Da es eine Selbstanreise war, trafen wir uns 09:45 Uhr vor dem Werk. Als erstes erklärte uns eine Mitarbeiterin den Aufbau des Werkes anhand eines Schaubildes. Das Highlight der Präsentation war ein kleiner Film, wo das Porschewerk kurz vorgestellt wurde. Dort wurden die eigenen Renn- und Geländestrecken gezeigt, die man hinter bzw. neben dem Werk findet. Auf den Strecken kann man selber mit einem Porsche fahren oder als Beifahrer teilnehmen – das ist echt spektakulär. Danach begann dann die Führung durch das Werk. Wir haben den Ablauf der Montage beobachtet und auch …

weiterlesen

„Revolution – Alles wird gut“

Unter diesem Titel gastierte das Brachland-Ensemble in Zusammenarbeit mit der Landeszentrale für Politische Bildung Sachsen-Anhalt am 28.11.2018 in unserer Aula in Wolfen. In dem preisgekrönten, interaktiven Stück geht es darum, wie wir alle unsere Gesellschaft zum Guten verändern können. Denn allen Vermutungen zum Trotz zeigen die beiden Darsteller in dieser dokumentarischen Inszenierung, dass sich vieles in unserer Welt in den letzten Jahren und Jahrzehnten verbessert hat. Dass wir immer nur das Negative sehen, hat demnach vor allem damit zu tun, dass sich schlechte Nachrichten besser verkaufen als gute. Zum anderen prägt sich unser Gehirn die schlechten Informationen besser ein als die guten. Die beiden Darsteller haben mit ihren weltweiten persönlichen …

weiterlesen

Werksbesichtigung bei HABA Beton

Am 06. Dezember fuhr die Klasse CRL. 16 nach Großsteinberg in das HABA Betonwerk. Herr Graf begrüßte die Lehrlinge und nach einem Kurzvortrag zu den Produkten und Einbauregeln begann der Rundgang durch das Werk. Die Lehrlinge bekamen einen Einblick in die Prozessabläufe von der Herstellung des Betons über die Bewehrungsfertigung mit Schweißmaschinen bis hin zur Betonnachbehandlung von Stahlbetonrohren. Der zweite Teil des Rundgangs führte zu den schalungshärtenden Großrohren und Schachtteilen. Nach einem gemeinsamen, sehr leckeren Mittagessen klang der erlebnisreiche Tag aus. An dieser Stelle möchten sich die Lehrlinge der Klasse CRL.16 noch einmal ganz herzlich bei Herrn Graf , den Mitarbeitern, ( denen sie „über die Schulter“ schauen durften ) …

weiterlesen

Berufsschüler im Reisefieber

Um unsere Marketingkenntnisse auch praktisch anwenden und vervollkommnen zu können, fuhren wir, die AIK.16-A und -B und die FOV.17-A und -B, am 23.11.2018 zur Messe „Touristik & Caravaning“ nach Leipzig. Dort erwarteten uns Urlaubsanregungen aus aller Welt, von Kreuzfahrten und Wintersport über Radtouren und Tagesangebote war alles dabei, was das Reiseherz begehrt. Aber auch Wohnwagen und Wohnmobile, die teilweise wie kleine Luxuskabinen auf vier Rädern wirkten, wurden zur Besichtigung ausgestellt und beworben. Mit aufwendig gestalteten Ständen, verlockenden Werbegeschenken und besonderen Reiseangeboten versuchten die Aussteller, das Interesse der Messebesucher zu wecken.Zum Abschluss unseres Ausflugs durfte eine Stärkung an einem der vielen einladend duftenden Food-Trucks natürlich nicht fehlen. Auch hier konnte man …

weiterlesen

Mo Asumang zu Gast in Wolfen

Am Dienstag, den 30.10. 2018, war die Fernsehmoderatorin, Schriftstellerin und Regisseurin Mo Asumang an unserem Schulstandort Wolfen zu Gast. Die gebürtige Deutsche, deren Vater aus Westafrika stammt, präsentierte ihren Film „Mo und die Arier“ sowie das gleichnamige Buch, in denen sie sich dem Thema Rassismus auf ihre ganz eigene Weise nähert. In ihren Gesprächen mit weißen Rassisten auf der ganzen Welt versucht sie in ihrem Film herauszufinden, warum sich der Hass dieser Menschen insbesondere gegen Schwarze richtet. Auch in der sich dem Film anschließenden Diskussion stellte sie sich dem Thema und den Fragen unserer Schüler, Lehrkräfte und Gäste auf sehr nahbare Weise. Viele waren von ihrem Mut beeindruckt, das direkte …

weiterlesen

Freiherr Knigge zu Gast in der BbS ABI

Am 22.11.18 fand das zweite Mal ein Knigge-Kurs für Schüler*innen des Berufsvorbereitungsjahres statt. Bereits im Jahr 2016 war Frau Weichselgarten-Nopper als Referentin an den Berufsbildenden Schulen zu Gast. Am Kurs teilnehmen durften die Schüler*innen, die sich bisher durch gute Leistungen und eine hohe Motivation im Unterricht ausgezeichnet hatten. Im ersten Teil des Seminars lernten die Jugendlichen wie man sich richtig begrüßt. Sie erfuhren wie wichtig der erste Eindruck beim Vorstellungsgespräch ist und lernten etwas über die Kunst des Smalltalks. Der zweite Teil des Kurses stand ganz im Zeichen guter Tischmanieren. Die Schüler*innen deckten und dekorierten gemeinsam eine Tafel, brachen Servietten und übten das korrekte Einschenken von Getränken. Alle Schüler*innen erhielten …

weiterlesen