Dez 10 2013

Als der Delfin noch Meerschwein heißen sollte…

KÖT - Der Delfin soll zukünftig Meerschwein genannt werden! Diesen Vorschlag machte im 17. Jahrhundert die „Fruchtbringende Gesellschaft“ von Anhalt-Köthen, die sich zum Ziel gesetzt hatte, die deutsche Sprache von Fremdwörtern zu reinigen. …

K1024_IMG_4595

Ein altes und nach wie vor aktuelles Problem, wie wir Fachoberschüler der 12. Klassen der Abteilung E am 04.12.2013 feststellten. Im Schloss Köthen hat die Neue Fruchtbringende Gesellschaft eine Erlebniswelt  „Deutsche Sprache“ eingerichtet, die wir gemeinsam mit Frau Richter und Frau Schmidt besuchten. Mit Erkundungsaufträgen ausgerüstet, entdeckten wir, dass Berlin einen wahren Namen hat, wie man Stockfisch zubereitet und wer „der Nährende“ ist. Entsprechend dem Motto der Fruchtbringer „Alles zu nutzen“ nutzten wir die Ausstellung, um unsere Kenntnisse zum Barock, zur Sprachgeschichte und zum Sprachwandel zu festigen und zu vertiefen. Wir bedanken uns bei der Köthener Kultur- und Marketing GmbH für die freundliche Unterstützung.

K1024_IMG_4582

EFOT 12, Fr. Richter und Fr. Schmidt (Abt. E)