Nov 19 2015

An einem Strang ziehen …

KÖT – Der Personalchef fragt: Was können Sie denn?“ – Darauf der Praktikant: „Nichts!“ Der Personalchef: „Na, dann müssen wir Sie wenigstens nicht umschulen.“ Wenn die Fachoberschüler der 11. Klassen ab Schuljahresbeginn dreimal pro Woche ihr Praktikum besuchen, können sie zunächst wirklich nichts.

P1070489

Es ist der Geduld, dem Einsatz und dem Willen der Praktikumsbetriebe zu verdanken, dass sie am Ende des Schuljahres den Betrieb mit Fachwissen, zahlreichen Erfahrungen bereichert und persönlich gereift verlassen. Um gemeinsam mit den Praktikumsbetrieben an einem Strang zu ziehen, trafen sich am 17.11.15 am Standort Köthen die Vertreter der Betriebe mit den Kolleginnen und Kollegen, die die Schülerinnen und Schüler in der Schule ausbilden.

P1070491

In gemütlicher Atmosphäre wurden die gesetzlichen Bestimmungen zur Absolvierung der Praktika besprochen, Sorgen und Nöte ausgetauscht. Ziel der Veranstaltung war und bleibt, die Kontakte noch enger zu knüpfen.

C. Schmidt (Abt. E)