Apr 08 2018

Auf die Tasten – fertig – los!

Von Januar bis März fand wieder in ganz Deutschland das Bundesjugendschreiben 2018 statt, an dem aus der Abt. Wirtschaft und Verwaltung 102 Lehrlinge aus den Klassen der Industriekaufleute und der Verwaltungsfachangestellten teilnahmen.
Welche Aufgabe hatten die Teilnehmer zu bewältigen? Jeder Teilnehmer musste einen unbekannten Text im 10-Finger-Tastsystem fehlerfrei und DIN-gerecht innerhalb von 10 Minuten abschreiben und das Ganze in möglichst hoher Geschwindigkeit. Damit alle Teilnehmer vergleichbar waren, starteten sie in verschiedenen Altersgruppen.
Unsere drei besten Teilnehmerinnen heißen Anja Weber mit 2 480 Anschlägen, Laura Gürth mit 2 360 Anschlägen und Henriette Scholz mit 2 193 Anschlägen aus den Klassen AIK.16-A und AVA.17-B.
IMG_0165 BJS
Nach Altersgruppen geordnet, sind die anderen Spitzenreiter Laura Döring, AIK.16-A mit 1 746 Anschlägen, Lucy Ziegner, AIK.17-B mit 1 249 Anschlägen. Sarah Bösener und Madlen Berndt teilen sich in ihrer Altersgruppe mit jeweils 944 Anschlägen den 1. Platz.

Herzlichen Glückwunsch!

Sabine Schumann (BbSABI)