Mai 29 2017

Auf Spuren Luthers

BTF – Wir, die Klasse AVA.15-A, begaben uns am 12.05.2017 auf eine Exkursion in die Lutherstadt Wittenberg. Erster Halt war die “Kronjuwelen” – Ausstellung im Zeughaus. Mit ihren 18 ausgewählten Exponaten, darunter auch eine ausgestopfte Giraffe, erhielten wir Einblicke in die Stadtgeschichte Wittenbergs. Eine Giraffe in Wittenberg?

WB2

Dies ist auf einen Sammler zurückzuführen, der außergewöhnliche Stücke in seiner Galerie bevorzugte. Die Klosterkirche stand als nächstes auf dem Programmpunkt. In ihren dunklen Gemäuern wurde uns die einmalige Geschichte von Albrecht dem Bären bis hin zu Martin Luther mit speziellen Lichteffekten dargeboten.

WB

Die Thesentür, Gräber Luthers und das von Melanchthon – all dies erwartete uns in der Schlosskirche. Abgerundet wurde der Tag mit der Zeugnisausgabe und einem Mittagessen bei bestem Elbblick.

M. Bender (Abt. A)