Dez 02 2013

Berufliche Frühorientierung an der BbS Anhalt Bitterfeld

BTF - Auch in diesem Schuljahr führte die Abteilung B der BbS Anhalt-Bitterfeld wieder mit den Schülerinnen und Schülern der Klassenstufe 7 der Förderschule „Erich Kästner“ eine zweiwöchige Berufsorientierung durch.

Während dieser Zeit lernten die Mädchen und Jungen die Berufsbereiche:

  •  Ernährung und Hauswirtschaft
  • Wirtschaft und Verwaltung
  • Bautechnik
  • Holztechnik
  • Metalltechnik sowie
  • Farbtechnik, Raumgestaltung und Oberflächentechnik

kennen.

Anhand von kleinen Projektarbeiten konnten die Schülerinnen und Schüler arbeits- und berufsrelevante Kenntnisse erwerben und sich über die entsprechenden Anforderungen in den einzelnen Berufsbereichen informieren und orientieren.

BFO Sj  201314 008
Während der praktischen Arbeit wurde durch die Lehrerschaft stets auf ein ausgewogenes Verhältnis von Kopf- und Handarbeit geachtet. Damit erhielt der Berufsorientierungsunterricht ein integratives Moment in seinen Aneignungs- und Aktionsformen.

 U. Leifheit (Koordinatorin Abteilung B)