Mrz 20 2014

Berufsschüler laufen für den Erhalt der Schulsozialarbeit

BbSABI - Mit großem Engagement beteiligten sich am 14.03.2014 zahlreiche Schüler und Auszubildende der Berufsbildenden Schulen Anhalt-Bitterfeld an einem symbolischen Lauf für den Erhalt der Schulsozialarbeiterstellen im Landkreis Anhalt-Bitterfeld. Für alle Beteiligten war es selbstverständlich, auf diese Art und Weise die Schulsozialarbeit sichtbar zu unterstützen.

Unterstützung Schulsozialarbeit 1_2

Neben der Berufsbildenden Schule nahmen die Bitterfelder Grundschulen „Anhalt“ und „Pestalozzi“ an dem Lauf in der grünen Lunge teil. Insgesamt wurden hier beachtliche 2365 km zurückgelegt. Im ganzen Landkreis beteiligten sich rund 800 Schülerinnen und Schüler an der Aktion. Mit ihr sollte auf den möglichen Wegfall der 15 Schulsozialarbeiterstellen im Landkreis aufmerksam gemacht werden. Davon betroffen wären auch die beiden Sozialarbeiter der Berufsbildenden Schulen in Bitterfeld und Köthen.

Unterstützung Schulsozialarbeit 2_2

Patricia Heit (Schulsozialarbeiterin Standort Bitterfeld), Rüdiger Bauch (Stellv. Schulleiter)