Feb 12 2014

DHL HUB Leipzig – Logistik in Perfektion

BTF - Drei Stunden, die wie im Flug vergingen, führten uns am 04.02.2014 in die Nachtschicht des DHL HUB Leipzig.

Die Fachlehrer der Abteilung Wirtschaft und Verwaltung wissen nun ganz genau, was eine „Krankenstation für Pakete“, „eine Discoleiste des Zolls“ oder ein „Eiselefant“ ist und werden mit diesen Begriffen den Unterricht augenzwinkernd bereichern können.

P1010202

Nachdem wir den routinemäßigen großen Sicherheitscheck durchlaufen hatten, standen wir in der größten freitragenden Halle Mitteldeutschlands und verfolgten die logistische Herausforderung, der sich jede Nacht 3500 Mitarbeiter stellen, um vom Expressgutknoten Leipzig tonnenweise Pakete zu den Empfängern in aller Welt zu transportieren. Innerhalb weniger Nachtstunden wird hier alles umgeschlagen, was denkbar ist – vom Tiger über ein Baufahrzeug bis zu Dokumenten. 54 Flugzeuge landen, werden entladen, die Güter umverteilt, die Flugzeuge wieder beladen und Flugzeuge starten bis 5 Uhr und dies jede Nacht.

Unser Respekt gilt den Frauen und Männern, die diese Arbeit bewältigen.

 P1010200

A. Adam (Abt. A)