Mrz 30 2017

Es ist schwerer, einen guten Stuhl zu bauen als einen Wolkenkratzer.

KÖT – Dies erkannte bereits der Bauhausarchitekt Ludwig Mies van der Rohe am Anfang des 20. Jahrhunderts. Im Rahmen eines Besuchs im Kreismuseum Bitterfeld, konnten sich die Auszubildenden der Klasse ETI 14 genau davon überzeugen.

???????????????????????????????

Am 30.03.2017 nutzten die angehenden Tischler die informative und teilweise kuriose Sammlung von Dr. Andreas Mahlfeld „Alles sitzt – Stühle mit Funktion“, um sich selbst ein Bild über traditionellen Möbelbau bzw. die Entwicklung von Designklassikern zu machen.

???????????????????????????????

Vom funktionellen Leiterstuhl, über Stühle für Friseure bis hin zum Campinghocker und Melkschemel zeigte sich, welcher Reichtum teilweise vor dem Sperrmüll gerettet werden konnte und so die eindrucksvollen Handwerksleistungen darstellt.

???????????????????????????????

Daneben gab es im Museum noch Dauerausstellungen zur Stadt- und Industriegeschichte sowie eine spezielle Bernsteinsammlung im Zusammenhang mit der regionalen Braunkohleförderung zu bestaunen. Die abschließenden Gespräche mit den Museumsmitarbeitern rundeten den Besuch ab und machten die Stunden zu einem gelungenen Unterricht der besonderen Art.

A. Wolf (Abt. E)