Happy Pi(e) – Day!

BTF – Pie? Kuchen? Heute haben wir, die DERZ.16-A, zusammen mit Frau Poimann ergründet, wie Kuchen mit der Zahl Pi zusammenhängt. Dabei wussten wir anfangs überhaupt nicht, dass es in diesen Stunden um Mathematik gehen sollte. Als wir dann von einigen runden Gegenständen, wie beispielsweise Tassen, Kerzen und Reifen, Durchmesser und Umfang bestimmen sollten, waren wir nicht ganz bei der Sache.

IMG_3142

Unsere Aufmerksamkeit galt den drei leckeren selbstgebackenen Kuchen, die auf einem Tisch standen. Wer könnte da schon widerstehen? Als wir dann den Umfang der Gegenstände durch den Durchmesser rechnen sollten, erkannten wir schließlich, dass immer etwa 3,14 das Ergebnis war. Also die Zahl Pi! Das leuchtete ein.

IMG_3157

Doch die Frage war immer noch, warum ausgerechnet dieser Tag und warum Kuchen? Gleich zu Beginn sollten wir das Datum aufschreiben, allerdings in der amerikanischen Schreibweise: 3.14.17. Fällt euch etwas auf? Klar, auch im Datum befand sich das Pi. Und so kommt es, dass an diesem Tag nicht nur Albert Einstein Geburtstag hat, sondern auch jedes Jahr der „Internationale Pi- Day“ gefeiert wird. Und das natürlich womit?

IMG_3152

Kuchen! Denn Pi wird im Englischen genauso ausgesprochen wie das Wort Pie. Am Ende ließen wir uns dann unseren Kuchen, den wir also zum Glück nicht nur zum Messen und Anschauen da hatten, ordentlich schmecken. Der Pi- Day ist zwar nur einmal im Jahr, aber so könnte man ihn ruhig öfter feiern!

M. Berger (DERZ.16-A)

Teilen
0

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.