Jan 06 2016

Heiße Rhythmen im kalten Berlin

KÖT – In die Welt 20er Jahre entführte das Musical „Chicago“ am 05.01.2016 die Schüler und Kollegen des Standorts Köthen. Das Musical bot eine heiße Mischung aus Leidenschaft und Sex, Lüge und Eitelkeit, Betrug und Mord. Verführerische Tänzerinnen zogen die Blicke auf sich. Heißer Jazz heizte ein, während draußen die Hauptstadt bei Minustemperaturen weiß überzuckert wurde.

1-20160105_221607Nach einem Einkaufsbummel am Kurfürstendamm bei eisigen Temperaturen waren die Teilnehmer dann froh, im Theater des Westens so aufregend unterhalten zu werden. Das zeitlose Musical verblüfft nicht nur durch die ungewöhnliche Art sich zu präsentieren: Das Orchester sitzt auf der Bühne und ist Teil der Geschichte.

1-20160106_124628

Nein, das Stück auch bietet eine zeitlose Geschichte, die erschreckend aktuell ist. Den Medien und der Gesellschaft wird erbarmungslos der Spiegel vorgehalten.

C. Schmidt (Abt. E)