Okt 19 2017

Industriemechaniker auf Exkursion

Am 17. Oktober 2017 ist die Berufsschulklasse CIM.14 zu einer Betriebsbesichtigung nach Zerbst gestartet. Die Tore der Firma EMAG Maschinenfabrik Zerbst GmbH öffneten sich diesmal für alle Schüler der Klasse. Herr Bustro führte uns durch den Tag und begann die Führung mit einem sehr informativen Vortrag zur Firmengeschichte, aber auch zur Entwicklungsgeschichte von Drehmaschinen in Deutschland.
Bild1Die EMAG zeichnet sich durch hohe Flexibilität, kurze Durchlaufzeiten und ein breites Know-how der engagierten Mitarbeiter (sowie der Auszubildenden Nico, Martin u. Louisa) in allen Abwicklungs- und Herstellungsprozessen aus.
Bild2Erfahren haben wir, dass der Standort Zerbst für die Weiterentwicklung von Drehmaschinen immer eine Rolle spielte. Um die Firma trotz Wirtschaftskrisen „am Laufen“ zu halten, ließ man sich immer was einfallen.
Bevor wir uns alle Werkhallen angeschaut haben, konnten wir uns in der Betriebskantine stärken.
Alle Arbeitsplätze sind für die Mitarbeiter/innen sehr gut ausgestattet. Hier kann und wird unter besten Voraussetzungen gute Qualität in der Produktion geleistet werden.
Bild5

Frau Kießling (Abt.C)