„Je besser wir DIKTATUR begreifen, umso besser können wir DEMOKRATIE gestalten“ – Roland Jahn

BTF – Dieses Zitat in die Tat umzusetzen, war unser Ziel am 23.11.2017. Wir reisen in die Stadt der Montagsdemonstrationen von 1989 – nach Leipzig. Zuerst beschäftigten wir uns mit dem System der Staatssicherheit in der DDR.

IMG_4104Dazu besuchten wir das Museum „Runde Ecke“ und kamen aus dem Staunen gar nicht wieder raus, denn die Originalutensilien zur Bespitzelung der eigenen Bürger fanden wir krass. Besonders beeindruckt hat uns dann der darauf folgende Workshop mit dem Titel „Eine Schulstunde des Jahres 1985“.

IMG_4112Wir wurden mit DDR-Schulbüchern und sehr seltsamen Begriffen wie Jungpionier, Patenbrigade oder Altstoffsammlung konfrontiert. Den Abschluss bildete dann eine echte Schulstunde, in der sich der freundliche Workshopleiter in einen strengen Lehrer verwandelte und wir zu Beginn der Stunde sogar Meldung machen mussten. Am nächsten Tag waren wir sehr froh, in unsere Schule gehen zu können.

Cindy Jahn (AFOV.15-B)

Teilen
0

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.