Mobil aber sicher

KÖT – Am 07. und 08.09.2016 fanden am Standort Köthen, im Rahmen der Woche der Verkehrserziehung, mehrere Aktionen zu den Themen Verkehrssicherheit, präventive Unfallvermeidung und lebensrettende Sofortmaßnahmen statt. Dabei stand der ADAC mit einem Überschlagssimulator zur Verfügung.

Verkehrstag_BBS_ABI_Köthen_2016_6

Die Landesverkehrswacht weckte besonderes Interesse mit diversen Simulatoren und Informationsständen zu besonders unfallträchtigen Situationen im Straßenverkehr.

Verkehrstag_BBS_ABI_Köthen_2016_17

In Diskussionsrunden, mit Unterstützung von erfahrenen und ortskundigen Polizeibeamten, mit jungen Fahranfängern und der besonderen Gefährdung dieser Gruppe von Verkehrsteilnehmern, wurden reale Unfälle gezeigt und exemplarisch genutzt, um die Gefühle und das Gewissen der Schüler anzusprechen. Angeregte Diskussionen und teilweise feuchte Augen zeigten, dass niemand unbeeindruckt von der Schwere solcher Unfälle bleibt.

Verkehrstag_BBS_ABI_Köthen_2016_37

Schüler die zukünftig ihren Führerschein erwerben möchten, konnten in einem achtstündigen Kurs „Lebensrettende Sofortmaßnahmen“ ein entsprechendes Zertifikat erwerben. Dabei konnten wir, wie auch in den letzten Jahren wieder auf die Unterstützung durch die Sanitätsschule Raymond Schulz setzen. Vielen Dank an alle Unterstützer, Institutionen und anwesende Gäste.

A. Wolf (Abt. E)

Teilen
0

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.