Rossmann mal anders

BTF – Wir, die Klasse A.FL13-B, besuchten am 20.02.2015 das Zentrallager von Rossmann in Landsberg. Die Führung durchs Lager übernahm Herr Krüger, BA-Student im zweiten Jahr bei Rossmann. Vom Wareneingang aus ging es über die Zwischenlagerung und Kommissionierung zum Warenausgang.

IMG_0068_ross

Dort erklärte uns Herr Krüger die Funktionsweise des Kippschalensorters, der die kommissionierten Waren in einem Arbeitsgang auf 29 Filialen verteilt. Unser Klassensprecher Philipp Döring war vor allem vom ausgeklügelten System der Blocklagerung bei Babywindeln und Toilettenpapier sowie den Kommissionierverfahren Pick-by-Light, Pick-by- Voice und Pick-to-Belt begeistert.

IMG_0057_ross

Die Gesamtgröße des Lagers von 70.000 m² mit einem Hochregallager für Paletten mit 50.000 Stellplätzen beeindruckte uns. Wir danken den Verantwortlichen für die ermöglichte Betriebsbesichtigung.

S. Posniak (Abt. A)

Teilen
0

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.