Nov 16 2016

Vom Bauhaus bis in die Papierwerkstatt

KÖT – Am 7.11.16 unternahm die Klasse EFOG15 eine künstlerische Reise durch die Geschichte des Bauhauses in Dessau. Die Schüler konnten sich bei einer Führung über die Entstehung, über die verschiedenen Meister des Bauhauses und ihre Werke informieren bzw. einen Rundgang durch die Gebäude und die Meisterhäuser unternehmen.

BH2Interessant war es zu erfahren, wie und wo Walter Gropius, Gründer des Bauhauses und Künstler der modernen Architektur, gelebt und gearbeitet hat und wo Schüler wie Marcel Breuer studiert haben.

BH1

Anschließend nahmen die Schüler an einem Workshop teil, der sich darauf konzentriert hat, aus Papier verschiedene Arten von Konstruktionen und Strukturen herzustellen. Mit Hilfe von Cutter-Messer, Schere, Bleistift, Lineal und ein wenig Geduld sind sogar kleine Kunstwerke entstanden. Viele Ideen können nun im Unterricht weitergeführt werden.

A. Richter