Dez 19 2017

„Wer die Geschichte nicht kennt, kann die Gegenwart nicht verstehen“

Die Klassen CFOT.16 und CIM.16 konnten am Freitag, dem 16.12.17, im Zeitgeschichtlichen Forum Leipzig an einer Führung durch die Dauerausstellung “Teilung und Einheit, Diktatur und Widerstand” teilnehmen.

20171215_115418Diese zeigt die Geschichte von Diktatur, Widerstand und Zivilcourage in der Sowjetischen Besatzungszone und in der DDR.

20171215_112531Interessiert verfolgten die Industriemechaniker zum Beispiel die Geschichte einer Fräsmaschine, die nach dem 2. Weltkrieg als Reparationszahlung in die Sowjetunion geschafft wurde und als Museumsstück mit viel Aufwand in den 90er Jahren wieder nach Deutschland zurückkam. Auch die technische Raffinesse so manchen Fluchtgeräts fand Interesse bei den technisch versierten Auszubildenden.

20171215_125120Nach dem Museumsbesuch konnte winterliche Stimmung auf dem Leipziger Weihnachtsmarkt aufkommen.

D. Aleithe-Steinig (Abt. C)